Denkmal

Sanierungskonzept für ein denkmalgeschütztes Gebäude

Das sogenannte „Schlosserhäusl“ am Kloster Ecksberg in Mühldorf am Inn soll zum Erhalt komplett saniert und mit der ehemaligen Remise und dem Speicher zu einem Wohnhaus für eine Familie mit Kindern umgenutzt werden.
Historische Bauteile wie Bodenbeläge, Kastenfenster und Innentreppe bleiben in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege erhalten. Zusätzliche Dachgauben, Fenster und Verandatüren sollen dem Bestand angeglichen und in denkmalgerechter Ausführung ergänzt werden.

Machbarkeitsstudie 2008
Wohnfläche 240m²
Leistungsphasen I-III