Hausarztpraxis

Eine Büroeinheit in München Freimann sollte zu einer Hausarztpraxis umgebaut werden. Die vorhandenen Raumstrukturen wurden überplant und durch gezieltes Entfernen einzelner Wände eine großzügige Empfangssituation geschaffen. Das Wartezimmer wurde vom Flur durch eine semitransparente Glastrennwand abgeteilt. Im Empfangsbereich wurde eine neue Akustikdecke eingebaut mit einer auf die Möblierung abgestimmten integrierten Beleuchtung. Großformatige Fliesen in Betonoptik erweitern die Räume zusätzlich.

Für den Empfang wurde ein maßgeschneiderter Empfangstresen entwickelt mit Integration aller notwendigen Medien. Dieser wurde, wie auch
die Schreibtische in den Behandlungszimmern und die Labormöbel, vom Schreiner gefertigt und eingebaut.

Die Elektroinstallation wurde punktuell ergänzt und in Labor und Teeküche die notwendigen Wasserleitungen verlegt.

Fertigstellung 2020
Nutzfläche 120 m²
Leistungsphasen I-VIII


© copyright 2021 bauwerkplus
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.